Nebenkostenabrechnung erstellen mit der Software von Müller-Informationssysteme
Software für die Nebenkostenabrechnung in der Mietverwaltung, Logo HausMSoftware zur Nebenkostenabrechnung
Startseite News Buchungen Nebenkostenabrechnung Preise/Updates Test
Service Bestellung Handbuch Kontakt FAQ

Software für Nebenkostenabrechnung. HausM. News.

20-03-2018

Neue Version HausM.3.0

Die neue Version HausM.3.0 wird ab sofort ausgeliefert.
Was hat sich geändert?.
Das Programm konzentriert sich jetzt allein auf die Erstellung der Nebenkostenabrechnung. Bei der Verbuchung erfassen Sie die Ausgaben für die Nebenkosten, die Vorauszahlungen der Mieter und die Mieteingänge. Weitere Funktionen, z.B. Sollstellungen, Bildschirm für die Bankverbindungen, Abstimmung mit dem Banksaldo, Kontoauszüge für Mieter und Mahnungen sind entfallen.

Übergang von Version HausM.2.1 auf die neue Version HausM.3.0:
Die vorhandenen Datenbestände aus der Version HausM.2.1 werden weiterbearbeitet. Die bisherigen Buchungen der Sollstellungen, Auslagen und Umbuchungen werden aber nicht mehr beachtet.
Das Bankkonto für das Haus ist jetzt Teil der Haus-Stammdaten, Register Allgemein. Beim 1. Start von HausM.3.0 werden die Daten der bisher bevorzugten Bank aus den Daten der Version HausM.2.1 in die Haus-Stammdaten der Version HausM.3.0 kopiert.

Was wird mit der Version HausM.2.1?
Die Version HausM.2.1 für Windows 10 wird weiterhin ausgeliefert.


10-02-2018

Ankündigung für eine neue Version

Wir arbeiten an der neuen Version HausM.3.0.
Diese Version wendet sich an kleinere Vermieter, die sich auf die Nebenkostenabrechnung konzentrieren wollen.
Wichtig sind in der neuen Version die Funktionen zur Erfassung der Zahlungen für die Ausgaben und der Einzahlungen der Mieter und die fertige Nebenkostenabrechnung.

Die bisherige Version HausM.2.1 wird weiterhin ausgeliefert.


25-10-2015

Auf Grund der häufig geäußerten Kundenwünsche wurde der Abrechnungsmonat wieder in das Programm aufgenommen.
Sie können sich die Änderung gleich in der Testversion ansehen, hier der Link für den Download:
http://www.mueller-infosys.de/nebenkostenabrechnung-software-test.php


15-08-2015

Version HausM.2.1 unter Windows 10

Wir haben die Version HausM.2.1 auf Windows 10 umgestellt. HausM läuft jetzt unter Windows 7 und Windows 8 und Windows 10.
Die Lieferung kann sofort erfolgen.
Sie wollen vorher testen ?
Hier der Download für die aktuelle Testversion:
http://www.mueller-infosys.de/nebenkostenabrechnung-software-test.php


04-06-2015

Wir haben für die übernahme der Testdaten in die echte Version ein eigenes Programm im Menü "Stammdaten" hinzugefügt. Damit können alle Neukunden schnell und einfach ihre eigenen Daten aus der Testversion in die echte Version übernehmen.


06-04-2015

In den Bankangaben wurden die bisherigen Felder für die Bankkonto-Nr. und die BLZ gelöscht. Ab sofort arbeiten wir nur noch mit den Feldern IBAN und BIC.

30-07-2014

In den Stammdaten für die Wohnungen wurden die Bankangaben für die Mieter mit IBAN und BIC eingefügt. Diese Bankdaten werden bei einer Nachzahlung der Abrechnung gedruckt, sofern ein Lastschrifteinzug erfolgen kann.


17-12-2013

Die aktuelle Version HausM.2.1 wurde in der Abrechnung in 2 Punkten verbessert:

  • Vorsteuerausweis in der Nebenkostenabrechnung für Gewerbemieter
  • Lfd. Rechnungs-Nr.

  • Sie wollen die neue Version testen?
    Hier finden Sie den Link zum Download der Testversion.

    18-04-2013

    Neue Version für die Software HausM

    für HausM haben wir die neue Version 2.1 unter Windows 7 und Windows 8 freigegeben. Diese Version wurde einfacher gestaltet, einige Funktonen sind entfallen, z. B. Lastschriften im DTA-Format, Kontoumsätze aus Online-Banking. Nebenkosten und Heizung werden immer gemeinsam abgerechnet.

    Der Bildschirm für die Bankkonten wurde um die Angaben für IBAN und BIC für das SEPA-Verfahren erweitert. In den Bildschirmen für die Abrechnung und die Mahnungen können Sie wählen, welche Bankdaten dem Mieter mitgeteilt werden.

    Sie wollen die neue Version testen?
    Hier finden Sie den Link zum Download der Testversion.